Hof Suijker

 

Der Fachhandel für Stoffe befindet sich auf einem alten Artländer Hof in Borg in der Gemeinde Menslage.

Der Hof Rumpenhorst wurde laut den uns vorliegenden Unterlagen bereits 1643 in einem Freikaufsbrief genannt. Der Familienname Rumpenhorst wird allerdings schon im Jahre 1170 in den Kirchenbüchern zu Menslage erwähnt in Verbindung mit dem Hof Rumpenhorst in Menslage-Borg.

Den Hof haben wir 2002 erworben und zunächst angefangen das Wohnhaus zu sanieren.

Als wir 2004 auf den Hof gezogen sind, hat sich langsam die Idee mit dem Stoffeverkauf entwickelt, die wir dann auch umgesetzt haben, anfänglich in Teilen unseres Wohnhauses.
Aber schon nach kurzer Zeit haben wir gemerkt, dass diese Räumlichkeiten zu klein sind und den Ansprüchen des Stoffeverkaufs nicht genügen. Daraufhin haben wir einen Plan erstellt, wie wir die weiteren auf dem Hof befindlichen Gebäude für unsere Zwecke nutzen können.

In 2008 haben wir angefangen die Diele und die Querscheune zu entkernen und mit dem Rückbau der Gebäude begonnen.
Die Fertigstellung der Gebäude erfolgte schließlich im Oktober 2009.
Einiges davon können Sie auf den Bildern sehen.

Vor dem Umbau konnten wir die Gebäude auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht nutzen.
Jetzt ist in der Diele das Lager untergebracht und in der Querscheune finden Sie die Verkaufsräume mit unserem Büro.